danish_flag UK_flag SE_flag cookies_logo
sales@exodraft.de
E-Mail-Adresse
+49 (0)6751 8 555 990
Telefonnummer
Niederlassung Deutschland, Soonwaldstr. 6
55569 Monzingen

Große Energieeinsparungen bei FJ Industries

Industrielle Wärmerückgewinnung | Abwärmenutzung von Prozesswärme > Große Energieeinsparungen bei FJ Industries

Bei FJ Industries hat exodraft zu einer Einsparung von 20.000 DKK pro Monat beigetragen, indem eine Gesamtlösung sowohl an den Öfen als auch an den Kompressoren installiert wurde. Dies bedeutet, dass die Amortisationszeit ca. 2½ Jahre beträgt.

Mit Hauptsitz in der Nähe von Odense, Dänemark und Fabriken in Schweden und China, hat sich FJ Industries seit fast dreißig Jahren auf die Herstellung von Sintermetallen spezialisiert.

Die Herstellung von gesinterten Metallgegenständen ist ein langwieriger Prozess, bei dem Metallpulver einem massiven Hydraulikdruck ausgesetzt wird, um ihn in Metallkomponenten zu komprimieren, die anschließend in einem Tunnelofen wärmebehandelt werden.

Beim Temperieren im Tunnelofen werden große Mengen an Hitze in Form von Rauchgasen freigesetzt. Genau diese Hitze ist es, worin FJ Industries zusammen mit exodraft eine Gelegenheit zur Wiederverwendung sahen.

FJ Industries konnte durch die Wiederverwendung von Abwärme aus Rauchgasen die CO2-Emissionen deutlich reduzieren und gleichzeitig ihre Energiekosten erheblich senken.

“Es ist wichtig, dass Unternehmen Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Abgesehen davon sind es natürlich auch die finanziellen Einsparungen, auf die wir uns konzentriert haben. Wir haben darin investiert, weil wir durch die Rückgewinnung der Wärme aus unseren Öfen erhebliche Einsparungen erzielen können.” siger administrerende direktør i FJ Industries, Lars Wildenschild.

Case-FJ-industries-heat-recovery-1000×700-2
OptiCalc-heat-recovery-1000×700

Vor der Inbetriebnahme des Wärmerückgewinnungssystems von exodraft hatte FJ Industries eigene Techniker, die Messungen an ihren Schornsteinen durchführten. Die ermittelten Daten flossen in das exodraft-eigene Berechnungsprogramm ein, aus dem hervorgeht, wie viel Abwärme im Unternehmen recycelt und aktiv genutzt werden kann.

Die Wahl als Komplettanbieter fiel laut Lars Wildenschild auf exodraft, weil sie in der Lage waren, eine hohe Qualität, ein hohes Maß an Kompetenz und eine Lösung zu liefern, die perfekt zu den Anforderungen von FJ Industries passt.

 

Die von exodraft bereitgestellte Lösung umfasste nicht nur die Rückgewinnung der Wärme aus den Tunnelöfen, sondern auch die Rückgewinnung der Wärme aus dem großen Druckluftkompressor des Unternehmens. Bei der Gesamtlieferung bedeutete dies, sich um die Schornsteinführung des Unternehmens zu kümmern, Rauchsauger zu installieren, um den Luftzug zu kontrollieren, Wasserleitungen zu ziehen und Sanitärarbeiten sowie die Steuerung des Systems über eine SPS durchzuführen.

Diese Lösung wandelt heißes Rauchgas in heißes Wasser um. Das heiße Wasser wird im gesamten Unternehmen genutzt.

Es wird sowohl für die Beheizung der Räumlichkeiten von FJ Industries verwendet – sowohl für die Verwaltung als auch für die Produktion sowie für Bade- und Brauchwasser. Laut Lars Wildenschild war die Lösung und Zusammenarbeit mit exodraft ein fantastischer Verlauf.

Case-FJ-industries-heat-recovery-1000×700-3
Trendlog-heat-recovery-1000×700

exodraft hat uns große Professionalität und Flexibilität gezeigt, so dass das System, das wir installiert haben, genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist.” Er sagt

Als Teil der Gesamtlösung hat FJ Industries die Möglichkeit, die Wärmerückgewinnung in Echtzeit zu überwachen. Dies geschieht über einen Touchscreen, auf dem angezeigt wird, wie viel Wärme zurückgewonnen wurde und wie viel sie eingespart haben.

Als das System 3 Monate in Betrieb war, zeigten die ersten Ergebnisse eine konkrete Einsparung von ca. 20.000 DKK pro Monat. Ein Betrag, der bedeutet, dass sich die Lösung nach etwa zweieinhalb Jahren bezahlt gemacht hat und FJ Industries als umweltfreundlicheres und effizienteres Unternehmen zurücklässt.

                                                *return on investment

Füllen Sie diesen Bewertungsbogen aus, um Ihr Wärmerückgewinnungspotenzial abzuklären:

Wie wird Ihre zurückgewonnene Wärme genutzt (Sie können mehrere Antworten auswählen)?
Übertragung ins FernwärmesystemVerwendung in ProduktionsprozessenBeheizung der ProduktionsstätteDer Lagerhalle oder der GeschäftsräumeVerwendung für Absorptionskältemaschinen/-kühlschränkeHeißwasser für BadeeinrichtungenLuftvorhangs- & LuftheizungssystemeHeißwasser zur GeneralreinigunSonstiges